Alte Ducati 916

Ducati 916Ducati 916Ducati 916

Ducati 916

Ducati 916Ducati 916Ducati 916
Renn bike Ducati 916 aus Italien hat viele Experten aus der Welt der Zweiradtechnik vor allem fremd für solche Klasse vom Motor verwundert. Auf jene Zeit auf der Spur beherrschten die japanischen eisernen Renner, die über den mächtigen vierzylindrigen Motor mit Inline über die Anordnung der Zylinder verfügen.

Haben dieses Stahlpferd speziell für die Teilnahme in größt auf dem Planeten die Sportveranstaltungen geschaffen.

Ein Merkmal des Motors ist gut durchdacht Verwendung von Nockenwellen, Ein- und Auslassventile ohne den Einsatz eines klassischen Feder. Dieses System wird „Desmodromik“ genannt.

Motorrad-Profis waren angenehm überrascht von den erfolgreichen Betrieb des neuen Motormanagementsystem der oben genannten „italienischen“ überrascht. Darüber hinaus sind Experten überzeugt von der Wirksamkeit der Hub der Kurbelwelle zu (2 mm.). Es ist möglich, beträchtlich das Arbeitsvolumen des Motors erhöhen. Noch im Jahr 1999 hat die Leistung des Motors erhöht noch mehr. Das Licht ging aus Modell „996“.

Die Rezensionen über die offenbaren Vorteile der Angabe die witzige Geschichte auf der Spur haben nicht gezwungen soll auf das Erscheinen warten. Aller war in diesem Motorrad zu Zwecken der Schnellrennanreisen verwendet, seit auspuff- die Systeme und die hintere Aufhängung beendend. Die verbesserten aerodynamischen Charakteristiken haben moto zugelassen, mehr manöver und verwaltet auf der Praxis zu sein.

Befriedigend hat sich das Motorrad und auf Spidweje in Dajtone bewiesen. Zusätzlich dieses italienische eiserne Pferd sammelte auch die Verlagsbelohnungen. Nach der Version der abgesonderten Zeitschriften es erkannten bike des Jahres an. Im Endeffekt, nach etwas Jahrzehnten trifft sich nach dem Ausgang des gegebenen Stahlrenners, die Beschreibung seiner Neuerung in verschiedenen Abteilungen der Geschichte moto den Bau oft. Zweirad- ist sogar in eines der amerikanischen Museen der Gegenwartskunst geraten.

Hersteller – Ducati
Predecessor – Ducati 888
Nachfolger – Ducati 996
Klasse – Sportfahrrad
Motor – 916 ccm (56 cu in), 90 ° V-Twin, Kraftstoff eingespritzt 4-Ventil-pro-Zylinder desmodromischer, flüssigkeitsgekühlt
Die Höchstgeschwindigkeit – 257 km / h (159,7 Stundenmeilen)
oder 260 km / h (161,6 Stundenmeilen)
Leistung – 85 kW (114 PS) @ 9000 rpm
Getriebe – 6-Gang, Kettenantrieb
Rahmenart – Stahlrohr -Gitterrohrrahmen
Suspension – Front: 43 mm (1,7 in) Showa
Hinten: Showa Anstiegsrate Einarmschwingenmodelle (US und Senna Öhlins hatte)
Bremsen – vorne: Dual 320 mm (13 Zoll) Scheibe
Hinten: Einzel 220 mm (8,7 Zoll) Scheibe
Radstand – 1.410 mm (56 Zoll)
Abmessungen – L: 2.050 mm (81 Zoll)
W: 685 mm (27,0 Zoll)
Sitzhöhe – 790 mm (31 Zoll)
Gewicht – 194,5 kg (429 lb) (trocken)