Ducati 996

Ducati 996Ducati 996Ducati 996

Ducati 996

Ducati 996Ducati 996Ducati 996
Die Ducati 996 ist ein Ducati Sportmotorrad Motorrad 1999-2002 gemacht, auf der Grundlage der früheren 916.

Modellgeschichte
Ab 1999 gab es drei verschiedene Modelle der 996: einer Base oder Biposto; die 996S mit Öhlins Aufhängung; die 996 SPS (nur Europa), die einen stärkeren Motor hatte und weniger Gewicht dank einiger Titan und Kohlefaser-Teile. Von 2001 ersetzt der 996R die 996 SPS und kennzeichnete die neue 998 ccm (60,9 cu in) Testastretta-Motor. Es gab auch die 748, die weniger Leistung angeboten.

Der 996 hatte größer 98 mm (3,9 Zoll) Kolben, größere Ventile, eine stärkere Kurbelwelle und von den 916 SPS portiert Kurbelgehäusen. Da aber die 916 Nockenwelle gab einen weicheren, weniger peaky Leistungsabgabe und weniger Top-End-Leistung (83,5 kW (112,0 PS) im Vergleich zu den 92,4 kW SPS (123,9 PS)) der 996 wurde mit einem neuen Lufteinlasssystem mit zwei Kraftstoff-Injektoren gebaut pro Zylinder. Eine neue Airbox und ein unverwechselbares underAuspuffAnlage wurden ebenfalls in das neue Design gebaut. Das Fahrwerk wurde ebenfalls modifiziert. Leichtere Räder waren stärker zusammen mit einer verbesserten Sätteln, Scheiben und Beläge eingeführt im Vergleich zur 916. Das Federungssystem noch war die gleiche Showa Design, aber sowohl die Vorder- und waren wieder voll einstellbar für Dämpfung und Vorspannung.

Die Erneuerungen haben die Veränderungen des Rads in 2000 gesehen und wird auf aller neuen Räder MARCHESINI erneuert. Die Vordergabeln waren auch Titan nitriert zu Haft- reduzieren. Die Speichen auch von der Felge Stil des 916 zu einem neuen Fünf-Speichen-Schema Dreispeichen geändert. Im Jahr 2001 sah eine andere Überholung der 996 Stoßdämpfer Wechsel von einem Showa zu Öhlins.

Im Jahr 2002 wurde der 996 von der Ducati 998 abgelöst.