Yamaha Motorrad

Diese Liste der Yamaha-Motorräder ist nicht alphabetisch, sondern chronologisch und nach Motorradtypen gegliedert. Aktuelle in Deutschland erhältliche Modelle sind mit fetter Schrift hervorgehoben. Die angegeben Jahreszahlen dienen nur der groben Orientierung.
Produktion und Vertrieb unterscheidet sich je nach betrachtetem Absatzmarkt stark und lassen sich hier nicht komplett darstellen. Diese werden, wenn genau bekannt, in den entsprechenden Artikeln erörtert.

Zweitakt-Motor
RD-Baureihe
RD 50 (1974–1984, Einzylinder)
RD 80 MX (1980–1982, Einzylinder) → RD 80 LC (1982–1986, wassergekühlter Einzylinder)
RD 200 (1973–1981, R2-Motor)
RD 250 (1973–1979, R2-Motor) → RD 250 LC (1980–1983, wassergekühlter R2-Motor)

RD 350 → RD 350 LC (1980–1989, wassergekühlter R2-Motor)
RD 400 (1977–1980, R2-Motor)
RD 500 LC (1984–1987, wassergekühlter V4-Motor)

Viertakt-Motor
XS-Baureihe (alle luftgekühlt)
XS650 (1969–1984, 447 und 3L1, R2-Motor) die erste Motorradbaureihe mit Viertaktmotor von Yamaha, zu Beginn als XS1 und XS2 (auch als TX650 und TX650A)
TX750 (1972–1974)
XS500 (1973–1979, R2-Motor)
XS360 (1976–1977, R2-Motor)
XS250 (1977–1980, R2-Motor)
XS400 (1978–1990, R2-Motor)
XS750 (R2-Motor)
XS850 (R2-Motor)
XS1100 (R4-Motor)
XZ550 (1982–1985, wassergekühlter V2-Motor)

R2-Motor
TRX850 (1995–1999)
SZR660 (1995–1997)
YZF-R3 (~300 cm³, seit 2015)
Tracer 700 (seit 2016)

R3-Motor

Tracer 900 (seit 2016)

R4-Motor
R-Baureihe
FZR400
FZR600 → FZR600R → YZF600R Thundercat → YZF-R6 (~600 cm³)
YZF750 → YZF-R7 (~750 cm³)
YZF1000 Thunderace → YZF-R1 (~1000 cm³)
FZR1000 (1987–1995)
GTS1000 (1993–1999, bislang einziges in Serie hergestelltes Motorrad mit Achsschenkellenkung)
FJ1100 (1984–1985) → FJ1200 (1986–1995) → FJR1300 (seit 2001)
FZR250
FZR400
XJ-Baureihe
XJ500 (1982–1984, nur in Österreich)
XJ550 (1981–1985) → XJ600 (1984–1990) → XJ600N und XJ600S Diversion (1991–2003) → XJ6 (~600 cm³, seit 2009)
XJ650 (1980–1984) → XJ750 Seca (1982) → XJ750F (1983–1987)
XJ900 (1983–1994) → XJ900 Diversion (1994–2003)
FZS-/FZ-Baureihe „Fazer“
FZS600 (1998–2003) → FZ6 (~600 cm³, 2004–2010) → FZ8 und Faser8 (~800 cm³, seit 2010)
FZS1000 (2001–2005) → FZ1 (~1000 cm³, seit 2006) und FZ1 Fazer


Yamaha Motorrad

Yamaha MotorradYamaha MotorradYamaha MotorradYamaha MotorradYamaha MotorradYamaha MotorradYamaha MotorradYamaha MotorradYamaha MotorradYamaha MotorradYamaha MotorradYamaha MotorradYamaha MotorradYamaha Motorrad