Skoda Yeti Test

skoda yeti test

skoda yeti test

skoda yeti test

skoda yeti test

Voll vorwärts!
Die strengen Reisebedingungen riefen den Neid zu den Besitzern Crossover und der Geländewagen immer herbei. Aber wenn bei Crossover es nicht bedeutet, was man vom Weg unbedingt hinunterzufahren braucht und, nach dem Neuland zu fahren, wo die Garantie, was dir der Traktor für die Evakuierung des Wagens nicht benötigt wird?
Die neue Modifikation Yeti mit dem vollen Antrieb und DSG, es ist einige Garantie, ja dabei auch sehr komfortabel für die städtischen Bedingungen eben. Gerade konnten über den Komfort des Automaten und der Passierbarkeit des Geländewagens, die Bewunderer Yeti nur träumen, jetzt erfüllen sich ihre Träume, und inzwischen bis andere träumen, ich habe Yeti auf die Test-Energie genommen.
Auf der Prüfung war Skoda Yeti mit dem Motor 1.8 TSI von der Macht die 152 pS, dem vollen Antrieb und DSG einige Zeit. Die Innenansicht blieb ohne Veränderungen, aber im Vergleich mit der vorjährigen Prüfung Skoda Yeti hat sich den akustischen Komfort merklich verbessert, im Salon wurde vollkommen leise, summt nur Turbinentrieb angenehm.
Zu diesem Moment kann man sogar vergessen, dass du dich in Crossover, und nicht im geladenen Fließheck befindest.

Der mächtige und dynamische Motor gestattet die Schnellmöglichkeiten, mit denen man äusserst akkurat sein muss, um die solide Strafe für die Überschreitung des Schnellregimes nicht zu verdienen.

skoda yeti test

skoda yeti test

Das städtische Leben
Nicht gehen die so großen Abmessungen Yeti nur auf den Nutzen, der flinke Autoskooter ist für die Stadt einfach geschaffen. Die Rückspiegel gewähren die schöne Übersicht, dass sich die Letzten die Zeit äußerst selten trifft, jetzt wird der ganze Satz auf die elektronischen Helfer, obwohl ohne hinter Parksensoren sogar auf Yeti schwer geparkt werden wird.

Gemacht, um das Optimum Volvo tuning noch einmal zusätzlich zu optimieren.

Den schneewittchensarg – diesen märchenhaften, aber auch makabren Spitznamen muss er sich mit dem Messerschmitt.

Was hat der neue Schwede Volvo geländewagen – außer Robustheit – noch drauf?

Der Aufwand des Brennstoffes vollkommen gemäßigt, im Regime hat „die Energie“ neben 9.6 l gebildet. / 100 km., im Regime „der Sport“ wuchsen die Kosten bis zu 12 l. / 100 km.

Das Waldtier
Die Bodenbahnen waren tief Furchen einfach reich, wo man vom „Bauch“ auf zentral Hügel ungezwungen anstoßen kann, aber Abstand in 180 mm hat zugelassen, diese Hindernisse ohne besondere Werk zu überwinden.

Die Aufhängung arbeitet die Ungleichmäßigkeit deutlich durch, dabei steuert das Auto stabil an. Es ist angenehm hat die Abwesenheit der Neigung, doch das Auto ziemlich hohe 1691 mm verwundert, und die Breite des Autos 1793 mm, was die unbedingte Anwesenheit der Neigung in den Wendungen theoretisch bedeutete, aber in der Praxis, schon auf dem ebenen Asphalt, das Auto bis zur Neigung „zu schaukeln“ es gelang nicht.

Nachdem alle möglichen Geländehindernisse untersucht und überfahren durch ein Paar sehr hoher Borten. Ich bin bis zum Wasserbecken neben dem Betrieb endlich gelangen, und hat den langersehnten Schmutz gefunden.

Aber wie ich mich nicht bemühte, es hat Yeti nicht angehalten, er ist Schlammbarriere das Hindernis gefahren, wie es war der ebene Asphalt, hinter dem Auto blieb die Spur Tiefe daneben 130-140 mm, die das Wasser schnell ausgefüllt wurde.

Die Ergebnisse: Skoda Yeti 4×4 – die erfolgreichste Kombination komfortabel und kompakt Crossover mit Geländetauglichkeit, und den vollen Antrieb oft gehen wir in den unvorsätzlichen Bedingungen der russischen Wege einfach nicht um.

Außenansicht: das Auto sieht modern und zurückhaltend, ohne besonderen Unmäßigkeiten im Design aus, und es wird der Solidität dem Besitzer Yeti nur ergänzen. – 9.4 Grade

Interieur: der Geräumige komfortabele Salon, das leicht gelesene Gerätepaneel, das intuitiv klare Interface des Bordcomputers. – 9.4 Grade

Off-Road: Unter Crossover nicht der größte Reiselichtstreifen, aber wird er, um vollkommen ausreichen, die leichte Unwegsamkeit zu überwinden. – 9.1 Grade